Reparaturen von Windschutzscheiben

Wie schnell ist es passiert! Sie fahren mit Ihrem Fahrzeug und
plötzlich "ziert" ihre Windschutzscheibe ein häßliches "Loch",
hervorgerufen durch Steinschlag. War früher nun immer der
Austausch der Windschutzscheibe fällig, so kann heute die
Scheibe repariert werden, wenn folgende Voraussetzungen
erfüllt sind:

 

  1. Der Schaden befindet sich außerhalb des direkten Gesichts-
    feldes des Fahrers.
  2. Wenn die von der Einschlagstelle ausgehenden Sprünge nicht
    länger als 50 mm sind oder nach außen verlaufen.
  3. Der Steinschlagkrater ist nicht breiter als 5 mm.
  4. Der Schaden nur an der äußeren Scheibe aufgetreten ist.
    Die Zwischenfolie und die innere Scheibe sind unbeschädigt.

In diesem Fall kann die Windschutzscheibe schnell und kostengünstig
repariert werden.

Hinweis:

Verlieren Sie keine Zeit mit der Reparatur! Eine Reparatur ist nur dann möglich,
wenn kein Schmutz oder Feuchtigkeit in die Schadstelle gelangt ist. Notfalls kleben
Sie die Schadstelle ab, damit kein Schmutz eindringen kann.

 

 

Hinaus-ohne-Makel